013-02 Spolargården

Die Tapete Eckerda Spolargård ist ein schönes Beispiel für die eleganten Tapetenmuster des Rokoko. Zierliche Blumenranken bilden ein relativ freies, aber dennoch rhythmisches Muster mit klaren und wohl abgestimmten Farben. Derselbe Mustertyp findet sich auch in zeitgenössischen Textilmustern wieder. Einen Eindruck von der ursprünglichen Farbskala gibt die damalige Porzellan- und Steingutmalerei.

Die hohe Qualität lässt vermuten, dass die Tapete von einem der fähigsten Tapetenmacher Stockholms hergestellt wurde – in demselben Gebäude trägt eine Tapete den Stempel des Stockholmer Hallengerichts.

Gammalsvenska 2011

Die Tapeten unten sind in der Abbildung dargestellt. Klicken Sie auf das Bild, um das Produkt anzusehen.

Ein neues produkt wurde in den Einkaufswagen gelegt